1899
  Gegen Ende des 19. Jahrhunderts machte der Adlerwirt Semmler seinen Stammgästen eines Tages den Vorschlag, auch in Bissingen einen Turnverein zu gründen. Viele turnbegeisterte Männer fanden sich zusammen und gründeten 1899 den Turnverein Bissingen.
 
1. Vorstand wurde der Initiator Semmler mit den Gründungs-mitgliedern Paul Frank, Wilhelm Frölich, Karl Girrbach, Franz Mack, Karl Maier.
 
Der Turnverein schloss sich dem Turngau "Unterer Neckargau" an. Unter der Leitung von Turnwart Gustav Scheible wurde auf der "Bleiche" mit dem Turnen begonnen. Bei schlechtem Wetter diente die Kegelbahn von Karl Knorr als Übungsraum. Die Turngeräte wurden unter großen finanziellen Schwierigkeiten selbst angeschafft.